Branchenatlas > KIENZLE-Prozessanalytik GmbH < Zurück

KIENZLE-Prozessanalytik GmbH

KIENZLE-PA ist das führende Unternehmen für Prozess-Fluoreszenzspektroskopie

Auf Oberflächen zur Überwachung von

  • Konzentrationen
  • Schichtdicken
  • Räumlichen Verteilungen
  • Qualitätskriterien
  • Tracern


 • Online • Insitu • Offline


Auf Metall, Glas, Keramik, Holz, Papier Kunstoffen u.a.
Durch den Einsatz eines speziellen Microchiplasers in Verbindung mit Lichtleitertechnik und einer einzigartigen und patentierten, zeitintegrierenden Detektionsmethode ermitteln wir kundenspezifisch Prozessdaten von höchster Genauigkeit.
Diese Technik wird bei Fragestellungen zur Oberflächenanalytik beispielsweise eingesetzt beim kontinuierlichen Monitoring

  • der Oberflächenreinheit
  • von funktionellen Oberflächenbeschichtungen (auch mit Traversiereinheit ),
  • sowie von Produktionshilfsstoffen, Lösungsmittelrückständen und anderer Prozessmedien.

Je nach Aufgabenstellung werden vorhandene Technologien angepasst. Speziell konfigurierte Lichtquellen beleuchten die zu beurteilenden Substanzen bzw. Oberflächen. Die induzierten Fluoreszenzsignale werden über fasergekoppelte Lichtleiter auch über größere Distanzen zu einem geeigneten Detektor geleitet. Dieser nimmt das optische Signal auf und eine schnelle Elektronik selektiert das Nutzsignal. Spektrometrie, Fehlererkennung oder die Messung geringster Konzentrationen werden so in Echtzeit realisiert und die Ergebnisse auf Wunsch im Sekundentakt oder schneller bereitgestellt.

Neben der Inline-Überwachung können Reinheits – und Schichtenprüfungen mit Hilfe handlicher, stromnetzunabhängiger Prüfgeräte ( KONT Amini/LUBRImini ) durchgeführt werden.

Nach der Entwicklung einer modularen Software, verschiedener Optiken und weiterer anwendungsspezifischer Forschung bietet KIENZLE mit der (inline)-VISOR- Gerätelinie sowie den Handgeräten der MINI-Gerätelinie heute Analysesysteme, die in unterschiedlichsten Anwendungen wie z. B. Produktionssteuerung, Umweltschutz oder der Qualitäts-Überwachung eingesetzt werden und den ständig steigenden industriellen Anforderungen an die prozessanalytische Messtechnik hinsichtlich

  • Geschwindigkeit und Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit

gerecht wird. Aufgrund der hohen Innovationsgeschwindigkeit im Bereich optischer Technologien können ständig neue Lösungen für spezifische Messaufgaben angeboten werden. Der KONT A VISOR kann im W andgehäuse oder als 19“- Einschubgerät konfiguriert werden.

Grundfähigkeiten Eigene_prod Entwicklung Eigene_analytik_disabled Technikum Int_service Service24_disabled Vdma_mitglied_disabled Cec_mitglied
Branchenzuordnung
  • Analytik
    • Messinstrumente / Analysegeräte

Anschrift

KIENZLE-Prozessanalytik GmbH

Lise-Meitner-Str. 14
24941 Flensburg

T +49-461-57029-0

M
http://www.kienzle-pa.de (Webseite)

Ansprechpartner

Dr. Heribert Hohmann (Vertriebsleiter)
T +49 (0) 2363 - 728 619
F +49 (0) 2363 - 728 622
M